Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Manager schielen aufs Image

Junge Führungskräfte aus Deutschland legen größten Wert auf die Reputation ihres Arbeitsplatzes. Nur etwa ein Drittel der Befragten würde im Zweifel auch einen Job antreten, der zwar ein schlechteres Image besitzt und den persönlichen Neigungen nicht exakt entspricht, dafür aber auf das persönliche Karriereziel hinführt.

Deutlich kompromissbereiter in Sachen Arbeitsplatzimage zeigten sich dagegen Manager aus dem United Kingdom (67 Prozent), Belgien (70 Prozent) und Spanien (71 Prozent).

Die besten Jobs von allen


Quelle: Studie der Kölner Personalberatung EMDS Consulting unter 5.211 Absolventen internationaler Hochschulen mit ein bis acht Jahren Berufserfahrung.
Dieser Artikel ist erschienen am 20.11.2001