Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Mailand lehrt europäische Wirtschaft

Einen Schritt weiter in Richtung Europeanisierung geht die Università Luigi Bocconi, Italiens führende Wirtschaftsuniversität. Die in Mailand beheimatete Hochschule, deren MBA-Programm sich in den letzten Jahren deutlich verbessert hat, versucht nun auch im undergraduate-Bereich eine europäische Spitzenposition zu erlangen.

Ab Herbst 2001 bietet Bocconi einen neuen, Degree in International Economics (DIEM) benannten, dreijährigen Wirtschaftsstudiengang an, der "europataugliche" Manager hervorbringen soll. In das vollständig in Englisch durchgeführte DIEM-Programm werden 160 Studenten aufgenommen, davon mindestens die Hälfte Nicht-Italiener.

Die besten Jobs von allen


Informationen können per e-mail angefordert werden unter orienta@uni-bocconi.it
Dieser Artikel ist erschienen am 14.05.2001