Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Lohnt sich

In Deutschland werden jährlich mindestens 720.000 Abschlüsse und Zertifikate in der Weiterbildung vergeben. Rund 70 Prozent der Inhaber eines IHK-Zertifikats berichten von einem anschließenden beruflichen Aufstieg oder einer Einkommensverbesserung.

67 Prozent der Arbeitslosen fanden spätestens sechs Monate nach dem Erwerb eines staatlichen Abschlusses wieder eine Arbeit. Bundesweit boomt zudem das Abitur per zweitem Bildungsweg, obwohl öffentliche Förderungen stagnieren oder rückläufig sind.

Die besten Jobs von allen


Laut einer aktuellen Studie ist der Markt der Weiterbildungsabschlüsse aber wenig überschaubar. Vielen Lernenden falle es schwer, Qualität und Akzeptanz der zahlreichen Angebote einzuschätzen.

Quelle: Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Bonn. Studie "Abschlüsse und Zertifikate in der Weiterbildung".

Infos: www.bibb.de
Dieser Artikel ist erschienen am 14.07.2007