Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Logistik-Bachelor in Hamburg

Die Hälfte ihrer Studienzeit sollen die Studenten bei Partnerunternehmen arbeiten, die im Gegenzug die Studiengebühren von 18 500 Euro übernehmen.
Die Chance, Transportlogistik zu studieren und schon während des Studiums Praxisluft zu schnuppern, haben Studenten demnächst an der Dekra Akademie in Hamburg. Die Hälfte ihrer Studienzeit sollen die Studenten bei Partnerunternehmen arbeiten, die im Gegenzug die Studiengebühren von 18 500 Euro übernehmen. Das Programm ist an die Ausbildung einer Berufsakademie angelehnt, schließt aber nicht mit einem Berufsakademie-Diplom, sondern dem "Bachelor of Science" ab. Als zusätzliches Schmankerl winkt ein sechsmonatiges Ausslandsstudium in Porthsmouth.

Studiengang: Transportlogistik
Hochschule: Dekra Akademie Hamburg
Start: Januar 2003
Dauer: 3 Jahre
Abschluss: Bachelor of Science
Voraussetzungen: Abitur oder Fachhochschulreife mit anschließender Berufsausbildung
Kontakt:
Dekra Akademie GmbH Bremen
Dr. Michael Schmidt
Tel.: (0421) 41 029 15
Fax: (0421) 41 029 17
E-Mail: michael.schmidt@dekra.com
Dieser Artikel ist erschienen am 07.06.2002