Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Lieber früher als später

Schon während ihrer ersten Studiensemester knüpfen Wirtschaftsstudenten Kontakt zu potentiellen Arbeitgebern. Das hat eine Umfrage von WiWi-Online.de ergeben, an der sich rund 1.000 Studenten beteiligt haben. So nehmen mehr als drei Viertel bereits vor Beginn des Hauptstudiums Kontakt zu Wirtschaftsunternehmen auf

59,9% der Befragten sehen den Abschluss des Grundstudiums oder das vollendete Vordiplom als den richtigen Zeitpunkt zur ersten Kontaktaufnahme an. 15,2% der Studierenden wollen nicht einmal so lange warten: Sie wenden sich bereits ab Studienbeginn an Unternehmen. Dabei wird das Internet für die High Potentials zunehmend zum wichtigsten Bewerbungstool

Die besten Jobs von allen


Für Unternehmen auf der Suche nach Nachwuchs besteht ebenso Handlungsbedarf: Nur wer sich frühzeitig als attraktiver Arbeitgeber positioniert, hat Chancen, an die High Potentials heranzukommen. Schließlich antworteten nur 18.3% der Befragten, dass sie sich erst nach dem Hauptstudium um Kontakte bemühen. Mit der Karriereplanung erst nach dem Examen zu beginnen, kommt sogar nur für 6,6% der Teilnehmer in Frage.
Dieser Artikel ist erschienen am 07.07.2006