Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Lichtblick

Zwischen 10 und 30 Prozent der Bevölkerung arbeiten bevorzugt mit der linken Hand, trotzdem mangelt es an passenden Arbeitsgeräten. Gesundheitsschäden und erhöhte Unfallrisiken sind die Folge. Daran erinnert am 13. August der Internationale Linkshändertag. "In Berufen, die viel mit räumlicher Wahrnehmung zu tun haben, wie Architekt oder technischer Zeichner, gibt es überdurchschnittlich viele Linkshänder", sagt Johanna Barbara Sattler, Leiterin der ersten deutschen Linkshänderberatungsstelle in München. Lichtblick für die vernachlässigte Klientel: In Spezialgeschäften gibt es mittlerweile PC-Tastaturen, Terminplaner, Schieblehren zu kaufen. Adressen unter www.linkshaender-beratung.de.
Dieser Artikel ist erschienen am 11.08.2003