Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Konzert-Events auf die Beine stellen

Beim Campus Contest des Modelabels s.Oliver können Hochschul-Teams eigene Konzert-Events planen, organisieren und schließlich auf dem Gelände ihres Campus ausrichten.
Aufgabe für die Studententeams ist die Entwicklung eines Event- und Kommunikationskonzeptes zur Austragung eines Konzerts auf dem Gelände der jeweiligen Hochschule. Im Rahmen eines festgelegten Budgets in Höhe von je 20.000 Euro können vier Finalisten-Teams alle Instrumente des Marketing-Mixes einsetzen, um festgelegte Themeninhalte des Events zu transportieren.

Onlineaktivitäten, Anzeigen, Poster, Flyer, PR, Kooperationen oder Guerillamaßnahmen ? die Teams erarbeiten ihre eigene Kommunikationsstrategie, mit der sie ?ihre? Band und das Campus-Konzert bekannt machen und für volle Ränge sorgen wollen

Die besten Jobs von allen


In den Konzepten sollen Bildung, Mode und Musik verknüpft werden ? Planung, Koordination und die Kontrolle des Events liegt allein bei den Studenten. Fakultäten aus Deutschland und erstmalig auch Österreich, erhalten die Chance ihr theoretisches Wissen umzusetzen und ein reales Projekt zu verwirklichen.

Hochschulen in Deutschland und Österreich können sich für die Teilnahme qualifizieren, indem sie ihre Grobkonzepte bis zum 13. Dezember 2007 per E-Mail einreichen. Eine Jury wählt daraus die acht interessantesten Event-Ideen und lädt die Teams zur Präsentation am 9. und 10. Januar 2008 ein. Mitte Januar stehen die vier Sieger-Teams fest, die dann am 24. April 2008 ein Konzert-Event auf ihrem Campus ausrichten werden.

Jedes der maximal zehn Mitglieder des Siegerteams gewinnt ? neben der Umsetzung des Events ? ein Business Starter Package mit MacBook Pro sowie je ein Outfitgutschein im Wert von 300 Euro

www.campus-contest.com
Dieser Artikel ist erschienen am 27.07.2007