Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Kontakte knüpfen, Leute kennenlernen

Evangelos Kotsopoulos
Die Orientation Week der Gastuni hilft, andere international students kennenzulernen. Wer ganz unkompliziert Kontakte zu Australiern knüpfen möchte, wird am besten Mitglied in einem Surf- und Livesaving Club.
Wer nicht schon Freunde oder Familie in Australien hat, dem hilft die Orientation Week der Gastuniversität, Kontakte zu knüpfen. Während dieser Woche werden nicht nur studienrelevante Informationen vermittelt: Da fast alle teilnehmenden international students erst seit wenigen Tagen im Lande sind, bilden sich auch schnell kleine Gruppen, mit denen man gemeinsam die nächsten Informationsveranstaltungen besucht oder auf Zimmersuche geht. Die Kontakte der ersten Woche halten oft bis Ende des Studienjahres und sogar darüber hinaus.

Besonderen Reiz hat jedoch der Kontakt zu den locals, zu Australiern vor Ort: Er bietet die Möglichkeit, den australischen Alltag und seine Besonderheiten richtig kennenzulernen. Der soziale Kontakt in Form von (Sport-) Vereinen ist zwar weniger ausgeprägt als in Deutschland, es gibt aber eine attraktive Ausnahme: So gut wie jeder Strand Australiens hat seinen Surf- and Lifesaving Club. In großen Städten gibt es stets mehrere davon. Diese Clubs haben in Australien eine lange Tradition, und die meisten Kinder und Jugendlichen wachsen mit den Sportwettbewerben ihrer Clubs auf. Mitglied in den Clubs können problemlos auch Ausländer werden (die Jahresmitgliedschaft kostet in der Regel weniger als A$ 30,00) und diese Mitgliedschaft ist sehr attraktiv: Man lernt schnell und unkompliziert Australier kennen, wird zu Barbecues und Parties eingeladen und wird bei Interesse sogar schnell in die Sport Teams (z.B. Schwimm-, Ruder-, Lauf- oder Surfteams) integriert. Besonders interessant ist die Teilnahme an einem Lifesaving-Kurs. Dieser dauert etwa ein Vierteljahr und bildet zu einem vollwertigen Lebensretter aus. Ein "Nebenjob", der in Australien sehr hohes Ansehen genießt.
Dieser Artikel ist erschienen am 06.08.2001