Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Konflikt und Frieden

Wie kann sich eine Ärztin auf den Einsatz in einem Konfliktgebiet vorbereiten? Wohin soll sich ein Sozialarbeiter wenden, der sich für Konfliktstrategien interessiert? Wo kann ein Journalist mehr über die Ursachen terroristischer Gewalt erfahren?

Mit Fragen wie diesen beschäftigt sich das Weiterbildungsstudium "Konflikt und Frieden" der Fernuniversität Hagen. Das Institut Frieden und Demokratie bietet das zweisemestrige Studium wieder zum Sommersemester 2008 an.

Die besten Jobs von allen


Es werden Kenntnisse über Konflikte, Krieg und Frieden aus der Sicht der Politikwissenschaft, der Geschichte, der Philosophie, der Soziologie und des Völkerrechts vermittelt. Das Angebot richtet sich an Universitäts- und Fachhochschulabsolventen, aber auch an andere Interessierte.

Die Weiterbildung beginnt am 1. April 2008. Die Teilnahme ist auf maximal 40 Personen begrenzt und kostet 1.600 Euro

Infos:
Fernuniversität Hagen
Institut Frieden und Demokratie
Telefon: 0 23 31.9 87-47 97
IF-Weiterbildung@fernuni-hagen.de
www.fernuni-hagen.de/FRIEDEN
Dieser Artikel ist erschienen am 15.12.2007