Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Kellner und Köche haben freie Job-Auswahl

Im deutschen Gastgewerbe fehlen etwa 80.000 Arbeitskräfte, die Hälfte davon Fachkräfte. Gute Kellner und Köche haben mittlerweile freie Stellenauswahl. Vom Kneipenwirt bis zum Hoteldirektor sind Vertreter der Branche auf der Suche nach Fachkräften. Das Problem: Junge Leute wollen nicht am Abend arbeiten und sehen sich lieber nach Jobs mit geregelten Arbeitszeiten um. Insgesamt arbeiten in Deutschland rund eine Million Menschen in der Gastronomie.

Quelle: Deutscher Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA), Berlin

Die besten Jobs von allen
n

Internet: http://www.dehoga.de

Dieser Artikel ist erschienen am 12.03.2001