Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Kellner/Bedienung

Trinkgeld oder kein Trinkgeld - das ist hier die Frage. Schließlich werden Kellner nicht besonders üppig bezahlt.
Trinkgeld oder kein Trinkgeld - das ist hier die Frage. Schließlich werden Kellner nicht besonders üppig bezahlt. Sie nehmen Bestellungen auf, servieren, rechnen, räumen ab und machen sauber. Verwandte Tätigkeiten sind Thekenkraft, Barmann/frau und Zapfkraft. Der Nebenjob-Klassiker schlechthin ist zwar anstrengend, aber ideal für Leute mit ausgeprägter Dienstleistungsmentalität

Voraussetzungen:
Körperliche Belastbarkeit, sicheres Kopfrechnen, gute Umgangsformen, freundliches und gepflegtes Auftreten.
Einstieg:
Über die Jobvermittlung der Arbeitsämter und Unis; Bewerben auf Angebote in Kleinanzeigen, im Internet oder auf eigene Initiative in Kneipen, Cafés und anderen Gaststätten.
Verdienst:
5 bis 15 Euro/Stunde plus Trinkgelder

Die besten Jobs von allen


Dieser Artikel ist erschienen am 31.03.2003