Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Kein Überstundenzettel, kein Geld

Wer Überstunden gemacht hat und nicht nachweisen kann, wann und wofür, hat keinen Anspruch auf zusätzliche Vergütung. Das hat das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz entschieden (Az. 10 Sa 625/01). Tipp: Überstunden vorher beim Chef anmelden und nachher mit Datum, Uhrzeiten und Begründung schriftlich dokumentieren; diesen Zettel vom Chef abzeichnen lassen.
Dieser Artikel ist erschienen am 30.05.2002