Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Karriereplanung für Wissenschaftlerinnen

Ein Seminar rund um das Thema "Karriereplanung für junge Wissenschaftlerinnen" bietet die Gleichstellungsbeauftragte der Universität zu Köln am 6. und 7. November an. Der Kurs richtet sich an Studentinnen, Absolventinnen und Doktorandinnen und unterstützt sie bei ihrer Berufsplanung. Das Angebot hilft den Teilnehmerinnen, ihre Karriere in der Wissenschaft fortzusetzen oder andere berufliche Wege zu gehen.

Das Seminar wird im Rahmen des dritten Moduls des "Female Career Center" (FCC) angeboten. Die Gleichstellungsbeauftragte der Universität Köln kooperiert mit dem Hochschulteam des Arbeitsamtes Köln und fördert Frauen in den verschiedenen Phasen des Studiums sowie bei Berufseinstieg und Karriereplanung in Wirtschaft und Wissenschaft.

Die besten Jobs von allen


Interessierte können sich persönlich im Büro der Gleichstellungsbeauftragten der Universität Köln (Eckertstraße 4) anmelden.

Kontakt: gleichstellungsbeauftragte@uni-koeln.de

Mehr Informationen: www.uni-koeln.de/organe/gleichstellungsbeauftragte/tsw.htm oder www.uni-koeln.de/organe/gleichstellungsbeauftragte
Dieser Artikel ist erschienen am 25.10.2004