Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Karriere ist wichtiger als der Wohnort

Der Karriere zuliebe würde fast die Hälfte der deutschen Arbeitnehmer ihren Wohnort wechseln. Laut einer Umfrage sehen 48 Prozent in der beruflichen Notwendigkeit eines Umzugs keinerlei oder nur geringfügige Probleme. Für 27 Prozent wäre ein solcher Umzug selbstverständlich; 21 Prozent hätten keine Probleme damit, wenn ihnen die neue Stadt gefallen würde. Ein kategorisches Nein zum Umzug für den Job kam von 16 Prozent der Befragten, während 15 Prozent einen Wohnortwechsel nur dann akzeptieren würden, wenn er sich unter keinen Umständen vermeiden ließe.

Quelle: Karrierenetzwerk monster.de
Online-Umfrage unter 6.540 Personen.
Dieser Artikel ist erschienen am 30.10.2001