Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Karriere des Jahres 2005

Zum dritten Mal verleiht karriere die ?Karriere des Jahres?, den größten Medienpreis der deutschen Wirtschaft für erfolgreiche Führungskräfte bis 40 Jahre. Anders als vergleichbare Topmanager-Auszeichnungen, die sich auf die schmale Ebene der Dax-Vorstände beschränken, sucht die Jury von ?Karriere des Jahres? nach den Mächtigen von morgen auf allen Führungsebenen und in Unternehmen jeder Größenordnung.
Zum dritten Mal verleiht karriere die ?Karriere des Jahres?, den größten Medienpreis der deutschen Wirtschaft für erfolgreiche Führungskräfte bis 40 Jahre. Anders als vergleichbare Topmanager-Auszeichnungen, die sich auf die schmale Ebene der Dax-Vorstände beschränken, sucht die Jury von ?Karriere des Jahres? nach den Mächtigen von morgen auf allen Führungsebenen und in Unternehmen jeder Größenordnung.Unter über hundert Vorschlägen, die von Unternehmen, Hochschulen, Netzwerken und Lesern eingereicht wurden, hat die Redaktion gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Karriereberatung e.V. die besten 25 sowie die Gewinner ermittelt. Hauptkriterien bei der Bewertung waren rascher Aufstieg, maßgebliche Beiträge zum Unternehmenserfolg, Führungsverhalten und gesellschaftliche Verantwortung. Am 23. November kürt die Redaktion bei einem exklusiven Gala-Dinner in Köln die Gewinner der ?Karriere des Jahres 2005? und der beiden Sonderpreise ?Karriere des Jahres im Mittelstand 2005 ? sowie ?Junge Karriere des Jahres 2005?.

Die besten Jobs von allen

Den Top 25 jedes Teilnehmer-Jahrgangs gibt karriere die Möglichkeit, über das Alumni-Netzwerk von ?Karriere des Jahres? wertvolle Kontakte untereinander zu pflegen. Zur Preisverleihung am 23. November in Köln kommen erstmals die Alumni der vergangenen Jahre und die Top 25 des aktuellen Jahrgangs zusammen. Gemeinsam mit ausgewählten Lesern und den Sponsoren des Wettbewerbs ? MLP, Wal-Mart und VW ? feiern sie bei einem Gala-Diner die herausragendsten Nachwuchsmanager Deutschlands.Die Ausschreibung der nächsten ?Karriere des Jahres? beginnt im April 2006.

Karriere des Jahres 2003 und 2004

?Karriere des Jahres?-Preisträger der vergangenen Jahre waren die Novartis-Pharma-Geschäftsbereichsleiterin Susanne Schaffert und der Intel-Manager Jürgen Thiel.Die promovierte Chemikerin und Novartis Pharma-Geschäftsbereichsleiterin Susanne Schaffert wurde 2004 von der Jury für die Vielfalt ihrer Begabungen und ihres Engagements ausgezeichnet. In einem Jahr brachte sie ihre Geschäftseinheit im Konzernranking auf Platz zwei, erreichte den globalen Turnaround mit mehreren Medikamenten und war die jüngste Global-Brand-Managerin im Unternehmen.Jürgen Thiel, Managing Director bei Intel erhielt 2003 die Auszeichnung ?Karriere des Jahres?. Der Vertriebsprofi baute das Intel-Geschäft in Osteuropa aus dem Nichts auf. In zehn Jahren machte er acht Karriereschritte und war der jüngste Managing Director von Intel weltweit.Die vollständigen Texte über die Preisträger 2003 und 2004 lesen Sie hier:

 "Karriere des Jahres 2003" (pdf)
 "Karriere des Jahres 2004" (pdf)
  Die Preisverleihung "Karriere des Jahres 2004" (pdf)
  Bildergalerie zur Preisverleihung 2004
Dieser Artikel ist erschienen am 26.04.2005