Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Kalifornien für homosexuelle Manager

Um ein ungewöhnliches Thema hat die Anderson School der University of California at Los Angeles (UCLA) ihr Management-Fortbildungsprogramm ergänzt. Die Business School, die zu den drei besten an der US-Westküste gehört, bietet künftig auch Seminare für lesbische, schwule und bisexuelle Manager an. Die erste Veranstaltung findet vom 18. bis 22. März 2002 statt (4.950 US-Dollar). Federführend ist das eigens eingerichtete UCLA Lesbian, Gay, Bisexual, and Transgender Leadership Institute.

Kontaktperson: Laurie Dowling
Tel.: 001-310 825-2001
E-Mail: execed@anderson.ucla.edu.
Dieser Artikel ist erschienen am 04.09.2001