Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Jura-Studium wird reformiert

Jura-Studenten müssen in Zukunft Fremdsprachen, Rechtsberatung und Streitschlichtung lernen. Außerdem soll das Studium gezielt auch auf eine Tätigkeit als Anwalt und nicht nur wie bisher als Richter vorbereiten. Das sind die Kernpunkte einer Reform der Juristenausbildung, die der Bundestag jetzt beschlossen hat. Dem Gesetz muss noch der Bundesrat zustimmen.
Dieser Artikel ist erschienen am 28.03.2002