Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Junge Frauen machen Karriere

Trotz Emanzipation sind Männer auch heute noch fast doppelt so häufig in Führungspositionen tätig wie Frauen. Während nur elf Prozent der abhängig beschäftigten Frauen als Führungskräfte gelten, sind es bei den Männern rund 20 Prozent. Junge Frauen holen jedoch auf: Bei den unter 30-Jährigen sind sie mit sieben Prozent aller Führungskräfte genauso stark vertreten wie ihre männlichen Kollegen. 59 Prozent der Absolventen von Hoch- und Fachhochschulen sind im vergangenen Jahr in Führungsetagen in Unternehmen oder im öffentlichen Dienst zu finden gewesen. Unter ihnen waren aber nur 46 Prozent Frauen. Trotz gleicher Qualifikation werde kein gleicher Einstieg in Führungspositionen ermöglicht, heißt es in der Studie.

Quelle: Statistisches Bundesamt, Wiesbaden.
Mikrozensus 2000, Befragung von 800.000 Bundesbürgern.
Dieser Artikel ist erschienen am 24.04.2001