Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Journalistenschule vergibt Stipendien

Foto: Paul-Georg Meister / Pixelio.
Wer sich als Abiturient oder Student neben dem Studium für einen Medienberuf qualifizieren will, kann sich noch bis zum 31. Mai für ein Stipendium des Instituts zur Förderung publizistischen Nachwuchses (ifp) in München bewerben.

Die studienbegleitende Journalistenausbildung richtet sich an katholische Studierende aller Fachrichtungen. Jährlich werden 15 journalistisch begabte Stipendiaten aufgenommen. Das Stipendium dauert drei Jahre und ist multimedial angelegt.

Die besten Jobs von allen


Die Ausbildung findet in der Regel in den Semesterferien in Form von mehrwöchigen Seminaren zum Presse-, Hörfunk- und Fernsehjournalismus sowie zu Spezialthemen statt. Das Angebot ist für die Teilnehmer kostenlos. Auch Fahrtkosten zu den Seminaren werden erstattet.

Infos:
Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses (ifp)
Rosenheimer Str. 145 b, 81671 München
Telefon: 0 89.54 91 03-0
info@ifp-kma.de
www.ifp-kma.de
Dieser Artikel ist erschienen am 08.03.2008