Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Journalisten für Politik und Wirtschaft

Die Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft bietet 20 Plätze im Ausbildungsjahrgang 2002 an. Vorausgesetzt wird das Abitur, Bewerber sollten nicht älter als 24 Jahre sein. Die Studiengebühren sind nach Elterneinkommen gestaffelt, sie liegen bei maximal 1.800 Euro pro Halbjahr. Die Bewerbungsfrist für das achtsemestrige Ausbildungsprogramm Fachjournalist für Politik und Wirtschaft endet am 31. Januar.

Infos:
Telefon: 02 21.5 74 32 44
E-Mail: koelnerjournalistenschule@komed.de
Internet: http://www.koelnerjournalistenschule.de
Dieser Artikel ist erschienen am 08.01.2002