Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Joschka Fischer wieder vorne

Knapp zwei Monate vor den Neuwahlen rangiert Bundesaußenminister Joschka Fischer bei den unter 40-Jährigen wieder ganz oben auf der Beliebtheitsskala. Fischer verbesserte sich um zwei auf 52 Punkte und verdrängte damit CDU-Kanzlerkandidatin Angela Merkel und Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff, die im Vormonat an der Spitze lagen. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag des Job- und Wirtschaftsmagazins karriere in Kooperation mit dem Nachrichtensender n-tv. Grünen-Politikerin Renate Künast und Bundeskanzler Gerhard Schröder landeten mit ihren Sympathie­werten auf den Plätzen vier und fünf.Für die Umfrage wurden 18- bis 40-Jährige nach der Zufriedenheit mit der Arbeit deutscher Politiker gefragt. Die Punktevergabe erfolgte auf einer Skala von 0 (überhaupt nicht zufrieden) bis 100 (voll und ganz zufrieden). CDU-Chefin Angela Merkel verlor ihren Spitzenplatz, weil sie mit ihrem Wahlprogramm die unter 40-Jährigen offenbar enttäuscht hat: Sie büßte im Vergleich zum Juni vier Punkte ein und erreichte nur noch 50 Punkte. Das Gleiche gilt für CDU-Politiker Christian Wulff. Weitere Parteikollegen aus CDU/CSU verloren in der Beliebtheit bei den jüngeren Wählern erheblich: Edmund Stoiber sank in der Wählergunst um vier auf 43 Punkte, Roland Koch um zwei auf 39 Punkte.

Die besten Jobs von allen

Sehr positiv bewerteten die unter 40-Jährigen dagegen die Arbeit von Verbraucherministerin Renate Künast. Die Grünen-Politikerin konnte im Vormonatsvergleich um vier auf 49 Punkte zulegen und schaffte es so auf Platz vier, noch vor Bundeskanzler Gerhard Schröder, der zwei Sympathiepunkte verlor. Der beliebteste FDP-Politiker ist Fraktionschef Wolfgang Gerhardt mit 43 Punkten auf Rang 9. Damit liegt er weit vor Parteichef Guido Westerwelle, der mit 38 Punk­ten auf Platz 14 folgt und im Vergleich zum Vormonat nochmals drei Beliebtheitspunkte einbü­ßen musste.Alle Ergebnisse der Umfrage finden Sie hier.
Dieser Artikel ist erschienen am 27.07.2005