Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Jobguide pro

Die systematische Studien- und Berufsorientierung fördern das Land NRW und die Europäische Union mit dem Beratungsverfahren ?Jobguide pro?

Schüler absolvieren am PC eine wissenschaftlich fundierte Untersuchung zu ausbildungs- und berufsrelevanten Schlüsselqualifikationen und zu beruflichen Interessenschwerpunkten

Die besten Jobs von allen


Als Ergebnis gibt es eine umfangreiche Auswertung, die ihnen die persönliche Ausprägung der untersuchten Schlüsselqualifikationen erläutert. Darüber hinaus unterbreitet die Auswertung den Schülern Studien-, Ausbildungs- und Berufsvorschläge, die ihren Eignungen, Interessen oder beidem Rechnung tragen

Schüler, die den Test absolvieren, werden anschließend in eine Datenbank aufgenommen und mit Unternehmen und Hochschulen vernetzt. Das hilft Schülern bei der Praktikums- und Studienplatzsuche, Unternehmen bei der Bewerbersuche. Etwa 10 000 Schüler sind schon in der Datenbank registriert

Die Kosten für den Test betragen 4,50 Euro pro Teilnehmer

www.jobguide-pro.de
Dieser Artikel ist erschienen am 18.01.2006