Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Jobben gehört zum Studentenalltag

Fast ein Drittel aller Studenten arbeitet neben dem Studium. Zwischen 1995 und 1999 wuchs die Zahl der erwerbstätigen Schüler und Studenten um 89 Prozent auf knapp 700.000. Mehr als ein Viertel von denen, die arbeiten, sind sogar Vollzeit erwerbstätig - obwohl sie immer noch als Studenten eingeschrieben sind. Mehr als 16 Prozent von ihnen haben ein Einkommen von über 2.200 Mark. Ein Viertel aller erwerbstätigen Studenten arbeitet in Erziehung und Unterricht oder Gesundheits- und Sozialwesen. Das deutet nach Ansicht der Forscher darauf hin, dass viele Studenten neben dem Besuch der Hochschule bereits fachbezogen arbeiten und praktische Erfahrungen sammeln.

Quelle: Institut Arbeit und Technik, Gelsenkirchen. Auswertung des Mikrozensus, befragt wurden 350.000 Haushalte.
Dieser Artikel ist erschienen am 12.08.2002