Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Japanisch lernen

Axel Berkofsky
Foto: Japanische Fremdenverkehrszentrale
Nur mit viel Arbeit, eisernem Willen und einer großen Portion Durchhaltevermögen hat man eine Chance, Japanisch zu lernen.
Japanisch gilt als eine der schwierigsten Sprachen der Welt. Nur mit viel Arbeit, eisernem Willen und einer großen Portion Durchhaltevermögen hat man eine Chance, die Sprache zu lernen. Die Erfolge in den ersten Monaten sind dennoch eher deprimierend. Aufmunternd ist dagegen, dass Japaner in ihrer Höflichkeit jeden noch so einfachen fehlerfrei hervorgebrachten Satz grundsätzlich mit Bemerkungen über die Erstklassigkeit der japanischen Fremdsprachenkenntnisse belohnen.

Einem Japanaufenthalt sollte nach Möglichkeit ein Intensiv-Japanischkurs vorausgehen. Angeboten werden solche Sprachkurse beispielsweise am Japonicum in Bochum oder in einem Sommerkurs an der Universität Hamburg.
Dieser Artikel ist erschienen am 19.04.2001