Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

International University Bremen

Die Bachelor und Master Experten
Fächer:Bachelor of Science:

Die besten Jobs von allen

Biology
Biochemical Engineering
Biochemistry and Cell Biology
Bioinformatics and Computational Biology
Chemistry
Computational Science
Electrical Engineering and Computer Science
Geosciences and Astrophysics
Mathematics
Physics
Bachelor of Arts: Cognitive Psychology
History
Arts and Literature
Integrated Social Sciences (Mass Communication, Political Science, Sociology, Economics)
Aufbaustudiengänge:Graduate Program in Geosciences and Astrophysics
Graduate Program in Mathematical Sciences
Graduate Program in the Integrated Social Sciences
Graduate Program in the Humanities
Abschlüsse:Bachelor (BSc, BA), Master (MSc, MA) und PhDRegelstudienzeit:Bachelor: 3 Jahre, Master: 2 Jahre, PhD: 3 JahreAufnahmevoraussetzungen:Die Auswahl der Studierenden erfolgt nach Leistung. Sie findet ohne Kenntnis des finanziellen Hintergrundes der Bewerber statt. Entscheidend für die Aufnahme in ein Bachelor-Programm sind neben der Qualität schulischer Abschlüsse auch die Ergebnisse von international anerkannten Eignungstests, Referenzen und Interviews.Entscheidend für die Aufnahme in ein Graduate-Programm sind die Qualität universitärer Abschlüsse (des BA, des BSc oder equivalenter Abschlüsse), die Ergebnisse international anerkannter Eignungstests, Referenzen, Interviews und Forschungsinteressen.Bewerbungsfristen:Die Bachelor-Studiengänge beginnen immer im Herbst. Für die Bewerbung stehen wahlweise 4 Bewerbungsrunden zur Verfügung (1 Dezember, 1 Februar, 1 April, 1 Juni)Die Graduate Programme beginnen ebenfalls im Herbst. Bewerbungsschluss ist der 1. Juni.Organisation:Studentenzahl:Im Studienjahr 2001/2002 sind 130 Studierende immatrikuliert (alle in Bachelor-Programmen). Bis 2005 sollen 1200 Studierende (in Bachelor und Graduierten Programmen eingeschrieben sein)Anzahl der Dozenten:Im Studienjahr 2001/2002 sind 35 Professoren an der IUB beschäftigt. Im Jahr 2005 werden es 100 sein.Prozentuales Verhältnis von Studenten/Dozenten:Im Studienjahr 2001/2002: 4/1Anteil ausländischer Studenten: 75 ProzentStudiengebühren:Ein Studienjahr an der IUB kostet für das Bachelor Studium 15 000 Euro. Da die Studierenden rein nach Leistung ausgewählt werden, stellt ein System aus Stipendien und Darlehen sicher, daß alle erfolgreichen Bewerber an der IUB studieren können.Auslandssemester im Studienplan:In den Bachelor-Programmen wird ein Auslandssemester empfohlen.Kooperationen in Forschung und Lehre:Kooperation mit der Rice University in Houston/Texas, weitere Kooperationen sind im Aufbau.EDV-Ausstattung:Alle Studierenden des ersten Jahrgangs bekamen einen Laptop zur Verfügung gestellt. Wireless Network in allen Seminarräumen. Netzzugang in allen Studentenzimmern im College.Die drei wichtigsten Argumente, warum sich Studenten für ein Studium an der International University Bremen bewerben sollten:
  • Internationalität in der Zusammensetzung der Studentenschaft und des Lehrkörpers, in den Abschlüssen, in Englisch als Unterrichtssprache, in internationalen Forschungs- und Entwicklungsprojekten.

  • Transdisziplinarität in Lehre und Forschung durch die Kombination technisch-naturwissenschaftlicher und geistes-/gesellschaftswissenschaftlicher Disziplinen.

  • Interaktivität durch eine vernetzte Lehr-/Lernumwelt, durch das Zusammenleben von Studierenden und Professoren in einer Campus-/College - Universität sowie durch eine enge Zusammenarbeit mit der Wirtschaft und anderen externen Partnern.

Was Interessenten noch über die International University Bremen wissen sollten:Die IUB ist eine private, staatlich anerkannt Universität. Der Lehr- und Forschungsbetrieb wurde im September 2001 aufgenommen. Der Campus der IUB bietet eine für Deutschland neue Einheit von Lernen, Forschen und Leben. Die noch nicht graduierten Studierenden der IUB leben auf dem Campus in Colleges. Für Gastwissenschaftler gibt es auf dem Campus ein Gästehaus. So ist zusammen mit den Gebäuden für Forschung und Lehre sowie den zahlreichen Sport- und Freizeitmöglichkeiten ein lebendiger Campus entstanden. Auch am Wochenende und am Feierabend treffen sich hier Professoren, Studierende und Besucher. Die Colleges auf dem Campus der IUB sind studentische Wohn- und Arbeitszentren. Jedem College gehören Studierende und Wissenschaftler unterschiedlicher Fachrichtungen, Herkunft und Altersgruppen an. Ein reger Austausch zwischen Studierenden und Wissenschaftlern soll auch außerhalb der Seminare hergestellt werden. Die Studierenden wohnen im College und haben dort vielfältige Möglichkeiten, ihre Freizeit zu gestalten. Geleitet wird jedes College von einem College Master. Der College-Master ist ein Professor / eine Professorin der IUB, der / die mit Familie im College wohnt. Derzeit ist das erste College, das Alfried Krupp-College, in Betrieb. Ein weiteres College wird für das neue Studienjahr im September 2002 fertig sein.International University Bremen
Campus Ring 1
29759 Bremen
Tel: 0421 200-4200
www.iu-bremen.de
Dieser Artikel ist erschienen am 23.04.2002