Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Infobroker

Er muss nicht alles wissen - aber er muss wissen, wo er alles findet. In Datenbanken, im Internet oder in Bibliotheken recherchiert er umfangreiches Material zu vorgegebenen Themen.
Er muss nicht alles wissen - aber er muss wissen, wo er alles findet. In Datenbanken, im Internet oder in Bibliotheken recherchiert er umfangreiches Material zu vorgegebenen Themen. Auftraggeber sind u.a. Unternehmensberatungen, Redaktionen, Anwälte und Forschungsinstitute

Voraussetzungen:
Sicheres Fachwissen im Spezialgebiet; Geduld; analytisches Denkvermögen; sichere PC- und Datenbank-Kenntnisse; eigener PC mit Internet-Zugang, Fax.
Einstieg:
Über Kleinanzeigen in der Tagespresse oder in den IHK-Mitteilungen. Bewerben bei Information-Broker-Agenturen, Adressen gibt es beim Berufsverband unter www.dgi-info.de.
Verdienst:
25 bis 100 Euro/Stunde oder Pauschalabrechnung (z.B. 2.500 Euro für ausführliche Marktanalysen)

Die besten Jobs von allen


Dieser Artikel ist erschienen am 31.03.2003