Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

In Neuseeland und Australien studieren

Auf den Australisch-Neuseeländischen Hochschulmessen vom 12. bis 18. November in München, Mannheim, Köln, Hamburg und Berlin können sich Studierende, Schüler, Absolventen und Berufstätige jeweils einen Tag lang umfassend über alle Studienmöglichkeiten am anderen Ende der Welt informieren.

Mitarbeiter von über 30 Universitäten werden mit Ständen und Vorträgen vertreten sein, um über Studiengänge und Abschlussmöglichkeiten sowie Bewerbungsformalitäten, Visa, Finanzierungsfragen, Arbeitsmöglichkeiten und Karrierechancen zu informieren.

Die besten Jobs von allen


Veranstalter der Bildungstournee ist das Institut Ranke-Heinemann, zentrale Einrichtung und Studentensekretariat aller australischen und neuseeländischen Hochschulen in Deutschland. Der Eintritt ist kostenlos

Infos zu den einzelnen Terminen: www.ranke-heinemann.de/australien
Dieser Artikel ist erschienen am 06.09.2007