Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Ideen versilbern

2006 haben die Beschäftigten in Deutschland knapp 1,3 Millionen Verbesserungsvorschläge eingereicht - und ihren Unternehmen damit viele Kosten gespart. Insgesamt betrugen die Einsparungen 1,48 Milliarden Euro. Viele Unternehmen versilbern die guten Ideen ihrer Mitarbeiter: Im vergangenen Jahr erhielten die Arbeitnehmer über 163 Millionen Euro an Prämien für ihre Vorschläge. Die durchschnittliche Prämie pro Verbesserungsvorschlag lag bei 183 Euro. Die Deutsche Post erzielte insgesamt die höchste Einsparsumme von 271 Millionen Euro. Danach folgten Volkswagen und Siemens. Im Durchschnitt hat jeder Postmitarbeiter durch Verbesserungsvorschläge 1.485 Euro für sein Unternehmen eingespart.

Quelle: Deutsches Institut für Betriebswirtschaft (dib), Frankfurt. Umfrage unter 315 Unternehmen und öffentlichen Körperschaften aus 18 Branchen.
Zur Studie: www.infoaktuell.net
Dieser Artikel ist erschienen am 22.09.2007