Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Hilft den Nachfolger finden

Über die Unternehmensbörse "nexxt-change" finden durchschnittlich 40 Unternehmer pro Woche ihren Nachfolger: Seit dem Börsenstart im Januar 2006 konnten rund 1.000 kleine und mittlere Unternehmen erfolgreich vermittelt werden, die ansonsten ihre Pforten für immer hätten schließen müssen.

Jährlich stehen mehr als 70.000 Unternehmen vor der Herausforderung, einen Nachfolger zu finden. Davon sind über 670.000 Arbeitsplätze betroffen. Mit zehn Millionen Zugriffen ist die Börse nach eigenen Angaben Deutschlands größte Plattform für Unternehmensübertragungen. Für Existenzgründer, die ein Unternehmen übernehmen wollen, stehen hier insgesamt 7.000 Unternehmensprofile zur Auswahl. "nexxt-change" ist durch den Zusammenschluss der beiden Unternehmensbörsen "change-online" und "nexxt" entstanden.

Die besten Jobs von allen


Sie ist eine Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie, der KfW, des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks, des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes.

Weitere Informationen: www.nexxt-change.de
Dieser Artikel ist erschienen am 08.08.2006