Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

High Potentials bewerben sich nicht online

Wenn es um den Traumjob oder langfristige Karriereziele geht, setzt auch die Internetgeneration auf die traditionelle Bewerbungsmappe. Mehr als zwei Drittel der befragten Absolventen und Young Professionals glaubt, dass die herkömmliche Mappe auf das Personalmanagement seriöser wirke als eine Bewerbung via Internet. Zirka 70 Prozent halten eine Online-Bewerbung um eine Führungsposition nicht für geeignet, den künftigen Arbeitgeber von der eigenen Individualität zu überzeugen. Allerdings halten 80 Prozent die elektronische Bewerbung für Zeit sparender und einfacher als die auf Papier.

Quelle: Modalis Research Technologies, Berlin. Umfrage unter 1.000 Hochschulabsolventen und jungen Berufstätigen aus Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurwesen, Informatik und Mathematik.
Dieser Artikel ist erschienen am 10.04.2001