Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Hierro kündigt Rücktritt an

Spaniens Kapitän Fernando Hierro wird seine Nationalmannschafts-Karriere nach der WM beenden. Hierro absolvierte bislang 89 Länderspiele, erzielte 29 Treffer und ist damit Rekordtorschütze.
Kämpft mit den Tränen: Fernando Hierro bei seiner Rücktrittsankündigung. Foto: WiWo/ap
sid ULSAN. Spaniens Kapitän Fernando Hierro wird seine Nationalmannschafts-Karriere nach 13 Jahren beenden und nach der Fußball-WM in Südkorea und Japan nicht mehr für die Iberer spielen.Das bestätigte der 34 Jahre alte Abwehrspieler des Champions-League-Siegers Real Madrid am Dienstag. Hierro trifft am Samstag im WM-Viertelfinale mit Spanien im südkoreanischen Gwangju auf den Sieger der Partie zwischen Gastgeber Südkorea und Italien.

Die besten Jobs von allen

Hierro, der 1989 beim 1:0 der Spanier gegen Polen debütiert hatte, absolvierte bislang 89 Länderspiele, erzielte 29 Treffer und ist damit Rekordtorschütze. Mit Madrid gewann er vier nationale Meisterschaften und drei Champions-League-Titel.
Dieser Artikel ist erschienen am 18.06.2002