Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Heidelberger Druck beruft neuen Finanzvorstand

Der weltgrößte Druckmaschinenhersteller Heidelberger Druck hat den bisherigen Leiter des Rechnungswesens, Dirk Kaliebe, zum Finanzvorstand berufen.
HB STUTTGART. Der 40-jährige Kaliebe folge ab Oktober Amtsinhaber Herbert Meyer nach, der mit Ablauf seines Vorstandsvertrages und mit Vollendung des 60. Lebensjahres ausscheide, teilte der Konzern am Mittwoch in Heidelberg mit.Meyer bleibe Heidelberger Druck als Berater verbunden und vertrete das Unternehmen weiterhin im Board des Druckmaschinenherstellers Goss International, an dem Heidelberger Druck nach dem Verkauf seines Rollen-Druckmaschinengeschäfts beteiligt ist.

Die besten Jobs von allen

Im nächsten Jahr werde Meyer zudem außerhalb der Heidelberg-Gruppe eine neue Leitungsaufgabe übernehmen.
Dieser Artikel ist erschienen am 07.06.2006