Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Harvard: Gemeinnützig

Mit einem neuen Service Leadership Fellows Programm (SLFP) will die Harvard Business School gemeinnützige Projekte und Initiativen unterstützen.
Mit einem neuen Service Leadership Fellows Programm (SLFP) will die Harvard Business School gemeinnützige Projekte und Initiativen unterstützen. Ein Stipendium ermöglicht es MBA-Absolventen der US-Top-Schule eine Jahr lang für Non-Profit-Organisationen oder öffentliche Einrichtungen zu arbeiten. Die ersten SLFP-Fellows arbeiten u.a. im Bürgermeisteramt von Boston, der Initiative for a Competitive Inner City (Boston), der African Comprehensive HIV/AIDS Partnership in Botswana, der Presidential Commission for Investment Promotion in Managua (Nicaragua) - und beim FBI.
www.hbs.edu/socialenterprise
Dieser Artikel ist erschienen am 17.06.2003