Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Gute Karrierechancen

Absolventen mit einer universitären Public-Relations-Ausbildung haben gute Berufs- und Karrierechancen. Die überwiegende Mehrheit von 130 ehemaligen Studenten an der Universität Leipzig hat einen reibungslosen Einstieg in die Berufstätigkeit gefunden

Innerhalb von drei Monaten nach Studienabschluss erhielten 72 Prozent ihre erste Anstellung, die in 60 Prozent der Fälle im Bereich Public Relations angesiedelt war. Bis auf wenige Ausnahmen nahmen alle anderen PR-Absolventen eine Tätigkeit in benachbarten Branchen auf: in der Werbung, im Marketing, in Redaktionen sowie in Wissenschaft und Forschung.

Die besten Jobs von allen


Bei 82 Prozent der Absolventen entsprach die erste Stelle ihren persönlichen Vorstellungen. Innerhalb weniger Berufsjahre konnten viele Absolventen berufliche Erfolge verbuchen. Zum Zeitpunkt der Befragung hatte bereits jeder Zweite eine Leitungsposition inne. Darunter befinden sich Agenturinhaber, Niederlassungsleiter, Pressereferenten oder Leiter der Unternehmenskommunikation.

Quelle: Universität Leipzig. Für die PR-Absolventenstudie wurden 130 ehemalige Studenten des Magisterstudiengangs Kommunikations- und Medienwissenschaft mit Schwerpunkt Public Relations sowie des Bachelorstudiengangs PR/Kommunikationsmanagement befragt

Infos: www.communicationmanagement.de
Dieser Artikel ist erschienen am 20.07.2007