Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Gut zu wissen

Derivate sind eine knifflige Sache und deshalb nicht für jedermann geeignet. Hier steht, was Options-Anleger beachten müssen.
Derivate sind eine knifflige Sache und deshalb nicht für jedermann geeignet.
Options-Anleger müssen:

  • Mut zum Risiko haben: Sparbuchliebhaber würden sich um ihren Schlaf bringen.
  • einen recht guten Durchblick beim Börsengeschehen haben – speziell auch bei dem Themengebiet, in das sie investieren wollen.
  • die Zeit haben, sich laufend über die Lage an den Märkten zu informieren und das eigene Investment im Auge zu behalten. Derivate haben eine begrenzte Laufzeit, in der sich aber viel tun kann.
  • sich vor dem Investment ausgiebig Gedanken über ihre Ziele und Strategien machen. Käufe aus dem Bauch heraus können viel Geld kosten.
  • diszipliniert sein. Wer sich nicht an seine selbst gesteckten Ziele halten kann, sollte die Finger von Optionen lassen. Zuviel Gier nach noch höheren Kursen kann wegen der Hebelwirkung fatale Folgen haben.
  • das Geld übrig haben, das sie investieren. Das Haushaltsgeld ist tabu.
  • zumindest ein bisschen mathematisch veranlagt sein – sonst fällt es schwer, die wechselnde Gewinn- und Verlustträchtigkeit der eigenen Anlage zu überblicken.

  • Nachschlag

    Für Einsteiger
    Schnellkurs Optionsscheine. Dennis Winkler, Walhalla Verlag, Regensburg, 2001, 17,90 Mark
    Optionsscheine. Rolf Beike/Andreas Potthoff, Beck/DTV Verlag, München, 2000, 19,50 Mark
    Futures und Optionen. Alexander Natter, Financial Times Prentice Hall Verlag, 2001, 79,95 Mark

    Die besten Jobs von allen
    k

    Für Einsteiger und Fortgeschrittene
    Optionen und Futures verstehen. Igor Uszczapowski, Beck/DTV Verlag, München, 1999, 19,90 Mark
    Zinsfutures und Zinsoptionen. Hans Diwald, Vahlen Verlag, München, 1999, 68 Mark

    Für Profis
    Handbuch Derivativer Instrumente. Roland Eller, Schäffer Poeschl Verlag, Stuttgart, 1999, 119 Mark
    Wertpapiermanagement. Manfred Steiner/Christoph Bruns, Schäffer Poeschl Verlag, Stuttgart, 1999, 79,90 Mark

    Click
    www.os-investor.de
    www.onvista.de
    www.eurexchange.com
    www.optionsschein.de
    www.numa.com
    www.optionetics.com
    Dieser Artikel ist erschienen am 23.08.2001