Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Großbritannien

Konservativ und qualitätsbewusst - das ist der britische Look.
Konservativ und qualitätsbewusst - das ist der britische Look. Für Anzug- und Kostümfarben bedeutet das kühle und gedeckte Farben wie Blau oder Grau.

Mit braunen Anzügen fällt man peinlich auf. Vorsicht beim Krawattenmuster: "Streifen in bestimmten Farbkombis sind in England oft Symbol für eine Internats-, Club- oder auch Militärzugehörigkeit", erklärt Kommunikationstrainerin Elke Uhl-Vetter.

Die besten Jobs von allen

Um Verwechslungen zu vermeiden, sollten Deutsche daher lieber zu Krawatten greifen, die uni sind oder ein Repetiermuster haben. Und sie auch dann anlassen, wenn der Arbeitstag in einem feucht-fröhlichen Umtrunk endet. Bei offiziellen Einladungen stolpern Ausländer oft über den Ausdruck "black tie dinner" - und erscheinen mit schwarzer Krawatte. Gemeint ist: Smoking-Pflicht für Herren, Cocktailkleid oder das kleine Schwarze für Damen.
Dieser Artikel ist erschienen am 22.03.2005