Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Gemeinsam promovieren

Jeder zehnte Doktorand promoviert in einem Graduiertenkolleg. Jeweils 15 bis 25 Nachwuchsakademiker forschen dort in interdisziplinären Studienprogrammen. Zurzeit fördert die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) 277 Graduiertenkollegs. Anfang 2003 kommen zwölf neue Projekte in Geschichte, Literatur, Ingenieur- und Naturwissenschaften an verschiedenen Universitäten dazu. Die Hochschulen schreiben die Plätze in den kommenden Wochen aus. Bewerber-Infos gibt es direkt bei den Unis. Eine Liste aller Graduiertenkollegs findet sich auf der Website der DFG.

Deutsche Forschungsgemeinschaft
Robert Paul Königs
02 28.8 85-24 24
robert-paul.koenigs@dfg.de
www.dfg.de
Dieser Artikel ist erschienen am 18.11.2002