Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Gehalt: Wirtschaftsingenieure belegen Spitzenplätze


Wirtschaftsingenieure sind die am besten verdienenden Akademiker. Nach vier Jahren im Job erzielen sie ein Bruttojahreseinkommen von 98.800 Mark. Ihre durchschnittliche Wochenarbeitszeit beträgt dafür aber auch 49 Stunden. Auf Platz zwei liegen Informatiker mit Uni-Abschluss: Sie erhalten 96.300 Mark und arbeiten 47 Stunden pro Woche. BWLer erhalten nach vier Berufsjahren 94.800 Mark und müssen 49 Stunden ran. Die meiste Zeit im Job verbringen Humanmediziner mit 58 Stunden. Ihr Bruttojahreseinkommen liegt aber nur bei 85.400 Mark.

Quelle: Wissenschaftliches Zentrum für Berufs- und Hochschulforschung, Universität Kassel
Dieser Artikel ist erschienen am 27.02.2001