Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

GDCh-JobCenter

JobCenter für Studenten, Diplomanden und Doktoranden und Berufseinsteiger aus dem Bereich der Chemie und verwandter Naturwissenschaften
Veranstalter:
Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh)
Karriereservice
Postfach 90 04 40
60444 Frankfurt a.M.
Tel. 069/7917-665/668
Fax 069/7917-322
E-Mail karriere@gdch.de
Internet: www.gdch.de/jobcenter

Datum und Veranstaltungsort:
18. September 2007,
Universität Ulm, Gebäude N24, Albert-Einstein-Allee 11, 89069 Ulm

Branche:
Chemie, Life Sciences

Die besten Jobs von allen
s

Bewerbungsschluss:
Das JobCenter ist für alle Interessenten kostenlos und ohne Anmeldung zugänglich

Die Bewerber:
Studenten, Diplomanden und Doktoranden und Berufseinsteiger aus dem Bereich der Chemie und verwandter Naturwissenschaften

Die Unternehmen:
Boehringer Ingelheim, Ciba Spezialitätenchemie Lampertheim, Roche Diagnostics, Sanofi-Aventis, Procter & Gamble, Wacker Chemie, Degussa, Arthur D. Little, Merck, BASF, Bayer, Wiley-VCh Verlag, The Boston Consulting Group, Bain & Company

Die Kosten:
Das JobCenter ist für alle Interessenten kostenlos zugänglich

Die Plattform:
Zum vierten Mal lädt die Gesellschaft Deutscher Chemiker Unternehmen und Absolventen aus Chemie und Life Science zum JobCenter ein, um den persönlichen Kontakt zwischen Firmen und (künftigen) Bewerbern zu fördern.

Für Studierende, Diplomanden, Doktoranden und junge Berufseinsteiger bietet das JobCenter die einzigartige Gelegenheit, sich aus erster Hand bei renommierten Unternehmen über ihre persönlichen Einstiegschancen zu informieren und sich durch persönliche Kontaktaufnahme potenziellen Arbeitgebern zu empfehlen

Ein Vortragsprogramm rund um Karriereplanung und Berufseinstieg ergänzt die Firmenmesse. Exklusiv für GDCh-Mitglieder werden Sonderveranstaltungen wie individuelle Karriereberatung, Bewerbungsworkshop und Bewerbungsmappencheck angeboten. Details: www.gdch.de/jobcenter
Dieser Artikel ist erschienen am 29.05.2007