Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Gastfamilien gesucht

Im Zuge des International High School Program (IHSP) sucht die gemeinnützige Austauschorganisation Experiment e.V. Gastfamilien, die ab August 2008 einen Gastschüler für ein Schulhalbjahr oder ein ganzes Schuljahr bei sich aufnehmen möchten.

Die Programmteilnehmer, die zwischen 15 und 18 Jahren alt sind, besuchen in dieser Zeit ein deutsches Gymnasium und wünschen sich, als neues Familienmitglied in einer deutschen Familie zu leben, um den deutschen Alltag, die deutsche Kultur und Tradition aus erster Hand kennen zu lernen.

Die besten Jobs von allen


Die Mehrzahl der Teilnehmer kommt aus einem spanischsprachigen Land. Da viele der Schüler jedoch bereits seit mehreren Jahren Deutsch lernen oder über Englischkenntnisse verfügen, sind Spanischkenntnisse seitens der Gastfamilien nicht notwendig. Gastfamilie kann jeder werden, der mit Offenheit und Herzlichkeit einen ausländischen jungen Menschen in die eigene Familie integrieren möchte. Auch Alleinerziehende oder Paare ohne Kinder sind willkommen.

Für ihren persönlichen Bedarf verfügen die Jugendlichen über Taschengeld, so dass die Gastfamilien neben Kost und Logis mit keinen zusätzlichen Kosten rechnen müssen. Unterstützt und betreut werden die Gastfamilien und Schüler nicht nur von der Bonner Geschäftsstelle des Vereins, sondern auch von ehrenamtlichen Betreuern in der jeweiligen Region

Interessierte Familien sollten sich ab sofort melden, da die Platzierung der Schüler in den Gastfamilien in Kürze beginnt:

Experiment e.V.
Tel: 0228-95722-14 oder -21,
info@experiment-ev.de
www.experiment-ev.de
Dieser Artikel ist erschienen am 25.02.2008