Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Fusionen willkommen

Mitarbeiter empfinden Veränderungen im Unternehmen nach Fusionen, Ausgliederungen und Umstrukturierungen überwiegend als positiv - sofern sie intern umfassend über die anstehenden Veränderungen informiert werden.

Drei Viertel der 1.200 Befragten einer internationalen Studie sind der Ansicht, dass Veränderungsprozesse einen positiven Einfluss auf ihr Unternehmen haben können. Demnach steigert der Wandel im Unternehmen die Motivation und führt zu besserer Arbeitsleistung. Weniger als 20 Prozent glauben, dass sich ihre Leistung durch internen Wandel verschlechtert habe. Allerdings ist die Angst vor einem Jobverlust durch Veränderungsprozesse sehr verbreitet: In Großbritannien sagen dies 40 Prozent, in Deutschland und Italien etwa ein Drittel.

Die besten Jobs von allen


Bei der internen Kommunikation schneiden Unternehmen der Finanzwirtschaft übrigens am besten ab. Mehr als 90 Prozent der Befragten aus dieser Branche antworteten, dass sie von bevorstehenden Veränderungen über offizielle Unternehmenskanäle informiert wurden.
Dieser Artikel ist erschienen am 19.08.2003