Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Für Vielfalt, gegen Diskriminierung

Die Europäische Kommission hat den Journalistenpreis ?Für Vielfalt, gegen Diskriminierung? ausgerufen.

Der Wettbewerb richtet sich an Journalisten aus allen 27 EU-Mitgliedstaaten, die sich mit ihrer Arbeit für die Bekämpfung von Diskriminierung und die Vorteile von Vielfalt in der Arbeits- und Alltagswelt einsetzen

Die besten Jobs von allen


Die Beiträge können in allen offiziellen Sprachen der EU verfasst sein und sollten mindestens 3.800 Zeichen lang sein. Willkommen sind Arbeiten über Veranstaltungen im Rahmen des diesjährigen Europäischen Jahres für Chancengleichheit und zu Mehrfachdiskriminierungen

Eine europäische Jury prämiert drei Finalisten mit Studienreisen in ein EU-Land Ihrer Wahl im Gesamtwert von 12.000 Euro

Einsendeschluss ist der 30. September

Weitere Details zum Wettbewerbsverfahren und Antragsformulare:
www.stop-discrimination.info
Dieser Artikel ist erschienen am 06.03.2007