Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Führungsetagen ohne Frauen

Frauen nehmen in deutschen Führungsetagen nur einen verschwindend geringen Anteil ein. Unter 1.017 befragten Geschäftsführern waren gerade einmal 28 Frauen, das sind weniger als drei Prozent. Und die werden auch noch schlechter bezahlt als ihre männlichen Kollegen. Während Geschäftsführer im Schnitt 207.000 Euro verdienen, bekommen die befragten weiblichen Geschäftsführer 40 Prozent weniger. Die Verdienstzahlen leitender Angestellter der ersten und zweiten Ebene bestätigen diesen Trend. In den vergangenen 25 Jahren haben Frauen immer weniger verdient als ihre männlichen Kollegen, zurzeit liegt ihr Gehalt um 20 Prozent niedriger.

Quelle: Unternehmensberatung Kienbaum, Gummersbach.
Dieser Artikel ist erschienen am 25.09.2001