Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Fremdsprachenkenntnisse

Deutschland ist eine Exportnation. Auch kleiner Unternehmen haben inzwischen viele Geschäftskontakte mit ausländischen Partnern. Sind Fremdsprachen also ein Muss?
Wirtgen:
Sehr gute Englischkenntnisse sind für jeden Bewerber ein Muss: Ingenieure sollten zum Beispiel mit ausländischen Kunden flüssig und sicher verhandeln können. Bei bestimmten Jobs müssen Mitarbeiter auch regelmäßig ins Ausland fahren - eine weitere Fremdsprache ist dann natürlich von Vorteil

Festo:
Fremdsprachenkenntnisse sind in allen Bereichen von Vorteil, weil Festo international tätig ist. Allerdings sind Fremdsprachenkenntnisse nicht für jede Stelle zwingende Voraussetzung

Die besten Jobs von allen


Volkswagen:
Für den Einstieg als Internationaler Trainee sind zwei Fremdsprachen Voraussetzung. Grundsätzlich sind für einen Einstieg bei Volkswagen gute Englischkenntnisse erwünscht, weil wir ein globales Unternehmen sind




Wie wichtig den Personalern Auslandsaufenthalte sind, erfahren Sie hier.
Dieser Artikel ist erschienen am 27.07.2004