Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Freiwillig im Einsatz für die Vereinten Nationen

Weltweit sind immer mehr freiwillige Helfer bei UN-Einsätzen tätig. Das Freiwilligenprogramm der Vereinten Nationen, United Nations Volunteers, meldet für 2000 das vierte Rekordjahr in Folge. Insgesamt sind 4.780 Fachleute in 140 Ländern in Entwicklungshilfeprojekten, bei der humanitären Hilfe, zur Wahlbeobachtung und bei Friedensmissionen im Einsatz gewesen.

Gesucht werden vor allem jüngere Fachleute aus allen Berufsgruppen mit Joberfahrung. Ein Einsatz in einem Entwicklungsprojekt dauert in der Regel zwei Jahre, wer humanitäre oder Wahlhilfe leistet, ist meist nur wenige Wochen unterwegs. Die Helfer erhalten eine Kostenpauschale zwischen 800 und 1.500 US-Dollar monatlich, die sich nach Einsatzland und Familienstand richtet. Bezahlt werden zudem Reisekosten sowie Kranken- und Lebensversicherung.

Die besten Jobs von allen


Infos: http://www.unv.org
Dieser Artikel ist erschienen am 11.09.2001