Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Förderprogramm für angehende Lehrer

Bis Anfang Juli können sich Lehramtsstudierende um ein Stipendium des Studienkollegs "Begabtenförderung für Lehramtsstudierende" der Stiftung der Deutschen Wirtschaft und der Robert-Bosch-Stiftung bewerben.

Das spezielle Stipendien- und Förderprogramm für angehende Lehrkräfte will den pädagogischen Nachwuchs auf die Herausforderungen des Lehrerberufs vorbereiten. Gesucht werden junge Menschen, die frühzeitig Verantwortung übernehmen und die Schule aktiv mitgestalten wollen.

Die besten Jobs von allen


Kollegiaten erhalten monatliche Stipendien mit einem Förderhöchstsatz von derzeit 525 Euro. Dazu kommen, unabhängig vom Elterneinkommen, 80 Euro Büchergeld sowie studienbegleitende Seminare und Akademien. Themen sind unter anderem die Wahrnehmung von Führungsaufgaben, der Umgang mit heterogenen Lerngruppen und Projektmanagement. Bewerben können sich Studierende aller Fachbereiche und Schulformen, die sich im zweiten bis vierten Fachsemester befinden.

Infos:
Stiftung der Deutschen Wirtschaft
Studienkolleg - Begabtenförderung für Lehramtsstudierende
Haus der Deutschen Wirtschaft, Breite Straße 29, 10178 Berlin
Telefon: 0 30.27 89 06-30
studienkolleg@sdw.org
www.sdw.org/studienkolleg
Dieser Artikel ist erschienen am 03.05.2008