Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Förderpreis belohnt Wissenschaftlerinnen

Wissenschaftlerinnen können sich um den "Shell She Study Award 2001", einen Förderpreis für herausragende und zukunftsweisende Arbeiten rund um die Bereiche Mineralöl, Erdgas, Chemie und erneuerbare Energien bewerben. Absolventinnen und Studentinnen aus technischen und naturwissenschaftlichen Fachbereichen können ihre Dissertation, Diplom- oder Studienarbeit einreichen, die nicht älter als zwei Jahre und bis 31. Juli 2001 abgeschlossen ist. Die Arbeit sollte Umwelt- und Wirtschaftsaspekte berücksichtigen. Als erster Preis winken 5.000 Euro, als zweiter 2.500 Euro und als dritter Preis 1.000 Euro.
Einsendeschluss ist der 30. September.

Infos:
Deutsche Shell GmbH
Sabine Balser
Personalentwicklung
22284 Hamburg
E-Mail: Sabine.S.Balser@ope.shell.com
Internet: http://www.shell.com/de-de/content/0,4645,32390-57736,00.html
Dieser Artikel ist erschienen am 08.05.2001