Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Flucht ins Ausland


Jedes vierte deutsche Industrieunternehmen möchte bis 2006 seine Produktion ins Ausland verlegen. Das ergab eine Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) unter 10.000 Unternehmen. 1996 waren es nur 20 Prozent. Der DIHK befürchtet den Verlust von 150.000 Arbeitsplätzen. Rückläufig ist dagegen der Auslandstrend bei Dienstleistern, Verkehrsbetrieben und Bauwirtschaft.

www.dihk.de
Dieser Artikel ist erschienen am 10.07.2003