Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Fleißkärtchen für Studis

Jetzt ist es wissenschaftlich erwiesen: Studenten leben nicht in den Tag hinein. Das Zeitbewusstsein von Studenten unterscheide sich "qualitativ nicht von dem der Gesamtbevölkerung", schreiben Soziologien der Uni Bremen in ihrer Untersuchung "Zeit und Studium". Demnach arbeiten drei Viertel neben dem Studium, im Schnitt zwölf Stunden pro Woche. Jeder Zehnte investiert mehr Zeit ins Geldverdienen als in seine Ausbildung.

Uni Bremen
Studiengang Soziologie
Hans-Günther Heiland
Werner Schulte
04 21.2 18-30 12 /- 24 68
fo2c@uni-bremen.de
schulte@uni-bremen.de
Dieser Artikel ist erschienen am 18.11.2002