Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Firmentreue Surfer

Wer im Büro privat surft, braucht sich nicht länger als Arbeitszeitfresser, Firmenparasit oder Kollegenschwein zu fühlen. Wissenschaftler der Universität von Maryland haben herausgefunden, dass Büroarbeiter zwar durchschnittlich 3,7 Stunden pro Woche privat im Netz unterwegs sind. Aber dafür nutzen sie von zu Hause aus das Internet 5,9 Stunden lang für Job-bezogene Recherchen. Macht netto 2,2 Stunden Mehrarbeit, die das Unternehmen nichts kosten.
Dieser Artikel ist erschienen am 28.03.2003